Unter dem Namen „Wohnpark Libelle" werden vier Mehrfamilienwohnhäuser im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher umfassend und denkmalgerecht saniert. Das Wohnobjekt bietet Kapitalanlegern und Eigennutzern die immer rarer werdende Möglichkeit, eine Vermögensanlage mit Steuervergünstigung durch Denkmal-Afa zu verknüpfen. Die Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 80 modernen Eigentumswohnungen zwischen 55 und 113 Quadratmetern werden nach bauhistorischem Vorbild aufwendig restauriert – die Wohneinheiten verfügen teilweise über einen Balkon oder eine Terrasse mit Südwestausrichtung.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die hohe Energieeffizienz des Gebäude-Ensembles, welche durch die modernen Sanierungsstandards der K&P Firmengruppe erreicht werden. Die K&P Firmengruppe saniert all ihre Objekte mit dem bestmöglichen im Denkmalbereich zulässig energetischen Standard. Auf diese Weise werden die energetischen Nebenkosten der Mieter gering gehalten.

Kleinzschocher grenzt an die Trendviertel Schleußig und Plagwitz im Leipziger Südwesten an und bietet seinen Bewohnern eine einzigartige Idylle im Volkspark und gleichzeitig die Nähe zum Zentrum. Eine exzellente Infrastruktur garantiert kurze Wege. Die Revitalisierung des Wohnpark-Baudenkmales wird federführend durch das renommierte Bauträgerunternehmen K&P Firmengruppe durchgeführt.